C2N Logo
DIE Jobbörse für Akademiker

Was ist ein Trainee?

Trainee?

Ein Trainee ist ein Hochschulabsolvent, der noch über keine oder kaum praktische Berufserfahrung verfügt und von einem Unternehmen eingestellt wird, das ihn systematisch auf verschiedenen Gebieten so ausbildet, daß er flexibel in der Firma einsetzbar ist. Aufgrund dieser angestrebten Flexibilität gestaltet sich der Trainee Job äußerst vielfältig und besteht meist aus aufeinander abgestimmten Ausbildungsphasen in verschiedenen Abteilungen, Seminaren und Netzwerkveranstaltungen. Diese Orientierungsphase unterscheidet sich somit grundlegend vom Direkteinsteig und der Assistentenposition, die beide eine sehr viel spezifischer Einarbeitung in ein bestimmtes Gebiet verlangen und die Flexibilität so im Keim ersticken.

In der Umgangssprache findet sich der Begriff "Trainee" oft auch als Synonym für den Begriff "Traineeprogramm" wieder, was zu Verwirrungen führen kann.

Was ist ein Trainee Programm?

Trainee Programme sind meist zeitlich begrenzte Förderprogramme mit einer Dauer zwischen 12 und 24 Monaten, die es Berufseinsteigern ermöglichen, sich möglichst schnell in ihrer Branche zu orientieren und das entsprechende Unternehmen kennenzulernen. Diese speziellen Programme haben für Unternehmen den Vorteil, daß sie ihre zukünftigen Spezialisten oder Führungskräfte ihren Vorstellungen entsprechende ausbilden und fördern können, sodaß es nach Ablauf der Programmlaufzeit zu einer effektiven und für beide Seiten nutzbringenden Zusammenarbeit kommen kann.

Die Programme sind zeitlich meist so strukturiert, daß der von der Hochschule kommende Nachwuchs zuerst alle wichtigen Firmenbereiche und Personen in relativ kurzer Zeit kennenlernt. Dies geschieht meist in Gruppen, um die später gewünschte Arbeit im Team vorzubereiten, die ein erfolgreiches Unternehmen auszeichnet.

Nicht in jeder Branche ist der Berufseinstieg über einen Trainee Job die Regel. Im Banken- und Versicherungssektor ist er verhältnismäßig häufig zu finden, während es viele andere Branchen gibt, in denen er noch ein Novum darstellt.

Arten

Prinzipiell gibt es verschiedene Szenarien, wie sich der Berufseinstieg in einem Unternehmen in einem solchen Rahmen vollziehen kann. Es gibt Firmen, die allgemeine Traineeprogramme anbieten. Die daraus hervorgehenden Nachwuchskräfte haben eine recht allgemeine Ausbildung durchlaufen und sind somit flexibel einsetzbar. Benötigt ein Unternehmen hingegen Fachkräfte auf einem bestimmten Gebiet, so wird es seinen Trainees in Abstimmung mit persönlichen Interessen eine Spezialausbildung als Fachtrainee zugedeihen lassen. Ganz neu ist hingegen das Traineestudium, das von einigen Unternehmen mittlerweile angeboten wird.

Bewerbung

Ist man als Hochschulabsolvent auf der Suche nach einer Stelle, so prüft man im Allgemeinen zuerst einmal, welche Unternehmen in Frage kommen. Bei der Durchsicht von Stellenangeboten wird der Hochschulabgänger u.a. auch das mit einem Trainee Job verbundene Programm einer genauen Prüfung unterziehen, denn dieses läßt oftmals erkennen, wieviel Wertschätzung das Unternehmen seinen neuen Mitarbeitern entgegenbringt.

Trainee Jobs finden und anbieten durch [C²N]

Bei der Suche nach einem Trainee Job ist [C²N] die optimale Anlaufstelle für Berufsanfänger. Hier finden frischgebackene Hochschulabsolventen die nötigen Informationen, um sich schnell zu orientieren und gezielt nach Stellenangeboten zu suchen. Außerdem unterstützt das Team von [C²N] die Bewerber auf ihrem Weg von der Zusammenstellung der Bewerbungsunterlagen bis hin zum Vorstellungsgespräch kompetent und tatkräftig.