C2N Logo
DIE Jobbörse für Akademiker

Praxissemester im Ausland, Praktikum im Ausland

Was ist ein Praxissemester?

Ein Praxissemester ist inzwischen in den meisten Studiengängen an deutschen Hochschulen ein integraler Bestandteil des Hauptstudiums. Es soll den Studenten erste Erfahrungen auf dem Arbeitsmarkt vermitteln, sowie eine Orientierungshilfe darstellen, um eine eventuelle Spezialisierung im Studienbereich während des Hauptstudiums anzuvisieren. Während der Dauer dieser Praxiserfahrung arbeiten die Studenten in zu ihrem Studiengang passenden Unternehmen und übernehmen erstmals auch die unmittelbare Verantwortung für die Ausführung einer Aufgabe. Je nach Universität und Studienfach wird über das Praxissemester meist in einem mündlichen oder schriftlichen Bericht reflektiert.

Die Betreuung des Praxissemesters an Hochschulen unterliegt meist der Aufsicht eines Professors oder eines speziell dafür geschaffenen Teams, welche sich dafür einsetzen, daß die Praxiserfahrung ihrer Studenten möglichst erfolgreich und gewinnbringend ist. So helfen sie u.a., wenn ein Student keine passendes Unternehmen für die Absolvierung der ersten Praxiserfahrung findet und vermitteln zur Not auch einen Platz an der Universität selbst.

Praxissemester im Ausland mit [C²N]

In der heutigen Zeit der Globalisierung ist es in manchen Sektoren enorm wichtig, flexibel und interkulturell handlungsfähig zu sein. Der Grundstein für diese interkulturelle Handlungs- und Kommunikationsfähigkeit wird momentan bereits in den Gymnasien, hier besonders im Fremdsprachenunterricht gelegt. Auch verbringen immer mehr Schüler bereits während ihrer Schulzeit einige Zeit im Ausland. An diese meist sehr positiven Erfahrungen knüpfen Praxissemester im Ausland an, indem sie den Studenten nicht nur die notwendige Praxiserfahrung ermöglichen, sondern zusätzlich auch ihre Flexibilität und Standhaftigkeit auf den globalen Märkten stärken.

Aus diesem Grund können Unternehmen aus der ganzen Welt auf der Webseite von [C²N] Praxissemester anbieten. Besonders ansprechend ist dieses Angebot für große Konzerne mit Niederlassungen in aller Herren Länder, die so die Möglichkeit erhalten, Stellen in Deutschland und im Ausland parallel und mit einem Handgriff anzubieten.

Was ist ein Praktikum?

Ein Praktikum ist der meist zeitlich begrenzte Einsatz eines Studenten in einem Unternehmen. Es soll die im Studium erworbenen theoretischen Kenntnisse und Fähigkeiten in praktischer Anwendung vertiefen und durch neue Kenntnisse und Fähigkeiten ergänzen.

Der Begriff "Praktikant" wird in der heutigen Bedeutung seit dem 17. Jahrhundert verwendet. Es handelt sich bei dieser Form der Sammlung von Praxiserfahrung um eine Art Symbiose zwischen Unternehemn und Schülern bzw. Studenten. Die Praktikanten engagieren sich in Unternehmen für sehr wenig Lohn bzw. unbezahlt und sammeln so wertvolle Praxiserfahrung. Im Gegenzug verfügen die Praktikumsfirmen regelmäßig über zwar noch unerfahrene, jedoch arbeitswillige und interessiere Mitarbeiter, die sie kostengünstig arbeiten lassen. Außerdem besteht natürlich immer die Möglichkeit, daß ein ehemaliger Praktikant als Nachwuchsmitarbeiter nach Abschluß des Studiums zurück kommt und bereits über viele Abläufe in der Firma Bescheid weiß, was die Einarbeitungsphase verkürzt. Ein Praktium ist also auf alle Fälle lohnend für beide Seiten.

Praktikum im Ausland mit [C²N]

Neben Praxissemestern im Ausland vermittelt [C²N] natürlich auch die sehr begehrten Praktikumsplätze im Ausland. Firmen können auf der eigens dafür auf der Internetpräsenz des Campus Career Network geschaffenen Praktikumsbörse Praktika im In- und Ausland anbieten und Studenten auf der Suche nach solchen Stellen können sich jederzeit über das momentan verfügbare Angebot informieren bzw. werden bei entsprechenden Angaben in ihrem Nutzerprofil auf neue interessante Angebote hingewiesen.